Spielberichte Jugend

Zuletzt aktualisiert: Montag, 15. Oktober 2018
 
 
09.10.2018
Weibliche B-Jugend
SC Lehr - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                           19:11
Auch im zweiten Auswärtsspiel gab es für unsere Spielgemeinschaft eine deutliche Niederlage, die vor allem durch die indisponierte Darbietung in der ersten Halbzeit hervorgerufen wurde. In der zweiten Halbzeit hielten die Mädels besser dagegen und konnten nach einer taktischen Umstellung im Angriff das Spiel ausgeglichen gestalten.
 


01.10.2018
Gemischte F-Jugend
Mit dem Aufwärmspiel „Feuer, Wasser, Sturm und Eis“ startete der Spieltag am 23. September in Ochsenhausen. Beim anschließenden Korbballspiel hielten unsere Kinder gegen die SG Mettenberg die ersten Minuten stand. Nach dem Führungstreffer kamen sie etwas ins Strudeln, fanden aber wieder ins Spiel zurück und konnten auch noch 2 weitere Körbe erzielen. Im Parcours zeigten die Kinder mit viel Freude ihr Können und ihre Geschicklichkeit. Danach spielten sie Königsball gegen den HVRW Laupheim. Es war ein spannendes, ausgeglichenes Spiel. Auch beim Hasenabschießen gegen den HSV Reinstetten hatten unsere Kinder viel Spaß. Beim Handballspiel auf dem großen Feld gegen Laupheim wurden wir freundlicherweise von einigen Spielern aus Reinstetten unterstützt, konnten die Partie dennoch nicht gewinnen. Beim Abschlussspiel "Sackhüpfen" waren wir gut mit dabei. Am Schluss freuten sich alle Kinder über eine Cappy und eine Medaille. Es spielten: Tim, Thomas, Sarah, Lotta, Hannes, Alexa, Lias und Niklas.
 

 
01.10.2018
Weibliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - TSG Leutkirch                  20:16
Den ersten Saisonsieg holte unsere Spielgemeinschaft durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Ein Drei-Tore-Rückstand nach zehn Minuten konnte bis zur Pause in eine klare Führung umgewandelt werden. In der zweiten Halbzeit hielten unsere Mädels mit einem konzentrierten und kämpferischen Auftritt die Gäste aus Leutkirch auf Distanz. Entsprechend groß war der Jubel beim Team nach dem Schlusspfiff in der Mühlbachhalle.
 

 
25.09.2018
Weibliche B-Jugend
TSZ Lindenberg - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                 32:4
Am zweiten Spieltag durfte unsere dezimierte Spielgemeinschaft die lange Reise nach Lindenberg antreten. Es fehlten alle drei Rückraumspielerinnen aus der Startaufstellung vom vergangenen Wochenende. Dies hatte zur Konsequenz, dass unsere Mädels zum Teil sehr ungewöhnliche Positionen besetzen mussten. So wurde die etatmäßige Torhüterin auf dem Feld benötigt, im Gegenzug wechselten sich letztlich drei Feldspielerinnen im Tor ab. Von Beginn an ließ der starke Gastgeber aus dem Allgäu keine Zweifel aufkommen, dass es hier nichts zu ernten gab und gewann das Spiel deutlich.
 

 
18.09.2018
Weibliche B-Jugend
 

 
17.04.2018
 

 
20.03.2018

13.03.2018
 

 
05.03.2018
 


 
28.02.2018
Weibliche C-Jugend

 
06.02.2018
Weibliche C-Jugend
HSG Lonsee-Amstetten - SG Schemmerhofen/Uttenweiler         19:12
 

 
06.02.2018
Weibliche A-Jugend
HC LJG Vogt - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                            38:18
 

 
23.01.2018
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - SG Ulm&Wiblingen                  20:13
Bereits in den ersten Minuten der Partie konnte die Spielgemeinschaft gegen den Gegner aus Ulm-Wiblingen verdient in Führung gehen. Aufgrund einer konsequenten Abwehrleistung und super Torwartleistung wurden in der ersten Halbzeit sogar nur 4 Tore des Gegners zugelassen. Dennoch hätte die eigene Torausbeute deutlich höher ausfallen müssen.In der zweiten Hälfte wurde man in der Abwehr etwas nachlässiger. Letztendlich wurde das Spiel verdient mit 20:13 gewonnen. Bei den nächsten Spielen muss man sich trotzdem deutlich von der Leistung her steigern.
 
 
23.01.2018
Weibliche A-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - JSG Bodensee                         13:25
Gegen den direkten Tabellennachbarn vom Bodensee zeigte die weibliche A-Jugend in der ersten Halbzeit leider eine schwache Leistung in Abwehr und Angriff und konnte nur drei eigene Treffer erzielen (Halbzeitstand 3:13). In der zweiten Spielhälfte steigerten sich die Mädels dann jedoch und konnten die zweiten 30-Minuten immerhin sehr ausgeglichen gestalten. Dennoch war der Abstand aus der ersten Halbzeit zu groß und das Spiel ging deutlich mit 13:25 verloren.
 

 
19.12.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - TSV 1848 Bad Saulgau             26:6
Ihr letztes Spiel des Jahres bestritt die Spielgemeinschaft der C-Jugend am vergangenen Wochenende gegen den TSV Bad Saulgau. Von Beginn an waren die Mädels deutlich überlegen und ließen sogar über die Halbzeitpause hinaus bis zur 30. Spielminute kein Gegentor zu (16:0). Auch in der Schlussphase konnte die Führung noch weiter ausgebaut werden und das Spiel wurde verdient mit 26:6 gewonnen. Die C-Jugend-Mädels beenden das Handballjahr nun auf dem tollen 2. Tabellenplatz. Weiter so!
  

 
19.12.2017
Weibliche A-Jugend
SG Ulm & Wiblingen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                27:14
 

 
12.12.2017
F-Jugend
Am vergangenen Sonntag fand der dritte F-Jugend Spieltag der Saison bei uns in Schemmerhofen statt. Zu Gast waren die Mannschaften aus Biberach, Ehingen, Laupheim, Reinstetten und Ulm/Wiblingen. Nach einer herzlichen Begrüßung und Einlauf aller Mannschaften wurde sich mit unserem traditionellen Pferderennen aufgewärmt.Danach ging es zum ersten Spiel gegen Ehingen im Königsball. Alle Kinder waren von Anfang an motiviert und fanden gut ins Spiel und konnten einige gute Punkte erzielen. Als nächstes wurde im Handball gegen Reinstetten gespielt. Auch wenn mal ein gespielter Pass nicht ankam, gaben unsere Kinder nicht auf. Vor der großen Pause konnten alle Kinder in einem riesigen Parcours dem Spaß frei Lauf lassen.Nach der gemeinsamen Pause ging es gleich im Handball weiter gegen Laupheim. Leider gingen durch leichte Aufmerksamkeitsfehler Bälle verloren, was aber der Motivation keinen Abbruch tat. Im letzten Königsball-Spiel gegen Ulm/Wiblingen nahmen die Jungs und Mädels vom SVS nochmal alle Kraft zusammen und versuchten immer wieder das Gelernte vom Training umzusetzen. Anschließend konnten die Kinder im „Geschickt stapeln“ ihr Können beweisen. Bei der Nikolausstaffel konnten abschließend alle Mannschaften nochmal gegeneinander im Schlittschuhfahren antreten und sich ein kleines Geschenk abholen.Mit der Siegerehrung, bei der jedes Kind auch noch eine Medaille bekam, war der F-Jugend Spieltag in Schemmerhofen auch schon wieder vorbei. Die Trainer sind stolz, dass alle Kinder motiviert dabei waren. Für den SVS spielten: Thomas und Alexa Mast, Mia und Hannes Milverstaedt, Anton Eichner, Milena Kolb, Manuel Frisch, Ronja Haug, Ben Baselt, Felix Meyer, Lina Brakel, Lia Mittelbach.
 
 
12.12.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - SC Lehr                           18:18
 

 
12.12.2017
Weibliche A-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - SG Ulm & Wiblingen        13:24
 

 
28.11.2017
Weibliche C-Jugend
TSV 1848 Bad Saulgau - SG Schemmerhofen/Uttenweiler   11:20
Die Spielgemeinschaft der weiblichen C-Jugend konnte ihren vierten Sieg in Folge erzielen. Weiter so Mädels!
 
 

 
21.11.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - TG Biberach 2                 22:18
Nachdem das letzte Heimspiel deutlich gewonnen wurde, ging die Heimmannschaft äußerst motiviert in die Partie gegen die zweite Mannschaft der Biberacher C-Jugend. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten fand die Spielgemeinschaft immer besser ins Spiel und konnte sich besser auf die Manndeckung der Gastmannschaft einstellen. Durch zu viele verworfenen Torchancen und einem hektischen Spielverlauf konnte sich jedoch keine der Mannschaften klar absetzen. Erst in den letzten 5 Minuten konnte die Heimmannschaft ihre Führung auf 4 Tore ausbauen und so auch dieses Spiel für sich entscheiden.
 

 
21.11.2017
Weibliche A-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - SV Bad Buchau                17:27
       

 
15.11.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - HSG Lonsee-Amstetten  22:11
Am Wochenende hatte die weibliche C-Jugend den Tabellenzweiten aus Lonsee-Amstetten in Uttenweiler zu Gast. Bereits vor Spielbeginn war klar, dass dies kein leichtes Spiel werden würde. So konnte die HSG zunächst mit 1:0 in Führung gehen. Erst nach 10 Minuten gelang der Heimmannschaft der Ausgleichstreffer. Nachdem beide Mannschaften eine starke Abwehrleistung zeigten und einige Torchancen nicht genutzt wurden, konnte sich keine Mannschaft klar absetzen und so stand es 7:6 für die SG nach 25 Minuten. In der zweiten Halbzeit gelang es nun der Heimmannschaft sich durch 6 Tore in Folge vom Gegner abzusetzen und durch schöne Zusammenspiele und schnelles Umschaltspiel Tor um Tor davonzuziehen. Obwohl man ohne Auswechselspieler in die Partie ging, kämpften die Mädels auch in der Abwehr bis zur letzten Minute und konnten das Spiel verdient mit 22:11 gewinnen.
 
 
30.10.2017
Weibliche C-Jugend
SC Lehr - SG Schemmerhofen/ Uttenweiler                            14:15
Ohne Auswechselspielerin reiste die Spielgemeinschaft nach Lehr. In einer spannenden Partie konnte sich keine der Mannschaften so richtig absetzen. Selbst wenn der SC Lehr mal zwei Tore davonzog, gelang es der Gastmannschaft wieder, den Rückstand aufzuholen. Zum Ende drehte die SG Schemmerhofen/Uttenweiler sogar noch das Spiel und gewann knapp mit 14:15.
 

 
24.10.2017
Weibliche C-Jugend
SV Bad Buchau - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                 26:17
 

24.10.2017
Weibliche A-Jugend
JSG Bodensee - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                   26:14
 

 
17.10.2017
Weibliche C-Jugend
HSG Langenau/Elchingen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler 16:13
 

17.10.2017
Weibliche A-Jugend
HSG Lonsee-Amstetten - SG Schemmerhofen/Uttenweiler    36:15
 
 
10.10.2017
Weibliche C-Jugend
SG Ulm & Wiblingen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler             9:18
 

 
10.10.2017
Weibliche A-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - HCL Vogt                             8:23
 

 
02.10.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/ Uttenweiler - TSV Laichingen                 24:10
Im zweiten Heimspiel der Saison konnte die Spielgemeinschaft deutlich gegen die unterlegenen Laichinger gewinnen. Durch eine kompakt stehende Abwehr und eine starke Torhüterleistung von Pia Huber konnten oftmals Bälle gewonnen werden. Obwohl die Heimmannschaft dieses Spiel ohne Auswechselspieler bestritt, gaben die Mädels bis zur letzten Minute alles und konnten viele Torchancen herausspielen, die großteils auch genutzt wurden.

02.10.2017
Weibliche A-Jugend
SG Schemmerhofen/ Uttenweiler - TV Gerhausen                     8:31
 
 
19.09.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler - TSG Ehingen                        20:21


 
28.03.2017
Weibliche C-Jugend  
TV Gerhausen 1900 - SG Schemmerhofen/Uttenweiler             31:8
Im letzten Spiel der Saison traf die weibliche C-Jugend auf die Mannschaft aus Gerhausen. Zunächst konnte die SG gut mit dem Tabellenersten mithalten. Mit einer starken Abwehrleistung und schönem Zusammenspiel im Angriff sah es zunächst nach einem sehr ausgeglichenen Spiel aus. Nach circa 20 Minuten nutzte die Heimmannschaft jedoch ihre Torchancen konsequenter und konnte so Tor um Tor davonziehen. Aufgrund einer nachlässigen Abwehrarbeit und zu leicht verlorenen Bällen auf Seiten des SVS fiel das Ergebnis dann doch deutlich aus. Auch wenn in diesem letzten Spiel nicht die erhoffte Leistung abgerufen werden konnte, freuen sich die Trainerinnen bereits jetzt auf die neue Saison, da man in den letzten Spielen eine deutlich bessere Leistung gezeigt hat und im nächsten Jahr sicherlich die Chance auf eine bessere Platzierung hat.


28.03.2017
Männliche B-Jugend
TSV 1848 Bad Saulgau - SG Schemmerhofen/Uttenweiler        39:10
Auch im letzten Spiel blieb die männliche B-Jugend leider ohne Pluspunkte. Wieder einmal konnte man nur in Unterzahl antreten. Der Gegner aus Saulgau erwies sich aber als sehr fairer Gegner und nahm einen Spieler vom Feld. Dennoch war gegen die stark spielenden Saulgauer nichts zu holen. Schnell ging unseren - teilweise auch erkältet aufgelaufenen - Jungs die Puste und die Kraft aus.



28.03.2017
Weibliche B-Jugend
TV 1846 Isny - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                      23:19
 

 
21.03.2017
Männliche B-Jugend
HSG Langenau/Elchingen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler     36:5
 

21.03.2017 
Weibliche B-Jugend
HC LJG Vogt 2 - SG Schemmerhofen/ Uttenweiler                     12:11
 

 
14.03.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/ Uttenweiler – SG Ulm & Wiblingen              14:7

 
14.03.2017
Weibliche B-Jugend
SV Tannau - SG Schemmerhofen/ Uttenweiler                             6:22

14.03.2017
Männliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/ Uttenweiler – TSV 1848 Bad Saulgau         15:25
 

 
07.03.2017
Weibliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/ Uttenweiler – SV Tannau                    10:5
Die Mädels von der B-Jugend konnten endlich ihren ersten Sieg einfahren! Glückwunsch!
 

 
14.02.2017
Weibliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/ Uttenweiler – HC LJG Vogt 2              12:22
 

 
14.02.2017 
Männliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – TV Gerhausen 1900      13:31
 

 
14.02.2017
Weibliche C-Jugend
HSG Lonsee-Amst. - SG Schemmerhofen/Uttenweiler        33:13
 

 
07.02.2017
Männliche B-Jugend
HSG Illertal - SG Schemmerhofen/Uttenweiler                  - abgesagt - 
Das Spiel musste leider abgesagt werden, da aufgrund zahlreichen Krankmeldungen keine spielfähige Mannschaft zusammengestellt werden konnte.
 

 
01.02.2017
Weibliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – TV 1846 Isny                 13:25
 

 
01.02.2017
Weibliche C-Jugend
TSG 1847 Leutkirch - SG Schemmerhofen/Uttenweiler        12:15
 

 
01.02.2017
Männliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – HSG Illertal                     16:40
Aufgrund vieler krankheitsbedingter Ausfälle mussten die Jungs von der B-Jugend in Unterzahl und ohne etatmäßigen Torhüter gegen die HSG Illertal antreten. So geschwächt, war leider kein besseres Ergebnis zu erzielen.
 

 
24.01.2017
Weibliche C-Jugend
SV Bad Buchau - SG Schemmerhofen/Uttenweiler     34:23
 

 
17.01.2017
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – SC Lehr                    8:21
 

 
19.12.2016

Weibliche C-Jugend

SG Schemmerhofen/Uttenweiler – TSV Laichingen                18:16

 


 

19.12.2016

Weibliche B-Jugend

TSV 1848 Bad Saulgau - SG Schemmerhofen/Uttenweiler    25:14

 

 
13.12.2016
Männliche B-Jugend
HSG Langenau/Elch. - SG Schemmerhofen/Uttenweiler        35:9
 

 
13.12.2016
Weibliche C-Jugend 
TSG 1848 Ehingen – SG Schemmerhofen/Uttenweiler           29:12
 

 
06.12.2016
Gemischte F-Jugend
 
Am vergangenen Sonntag fand der dritte F-Jugend-Spieltag bei uns in Schemmerhofen statt. Unsere Mannschaft war mit so vielen Spielern vertreten, dass sogar Spieler an andere Mannschaften ausgeliehen wurden. Nach einer herzlichen Begrüßung und Einlauf aller Mannschaften ging es los mit dem Aufwärmspiel Pferderennen. Danach konnten die Kinder des SVS als erstes im „Geschickt stapeln“ ihr Können beweisen. Beim ersten Handballspiel gegen die SG Mettenberg waren alle Kinder von Anfang an motiviert und fanden gut ins Spiel, so dass durch ein gutes Zusammenspiel das erste Spiel gewonnen wurde. Dies setzte sich im nächsten Spiel „Korbball“ gegen Ehingen fort. Nach einer gemeinsamen Pause ging es gleich im Korbball weiter gegen den SV Uttenweiler. Im letzten Handballspiel gegen Bad Buchau nahmen die Jungs und Mädels vom SVS nochmals alle Kraft zusammen. Das Spiel verlief trotz einiger Leichtsinnsfehler für beide Seiten sehr ausgeglichen. Die noch übrige Energie wurde dann bei Takeshi´s Castle verbraucht. Bei der abschließenden Weihnachtsstaffel konnten alle Mannschaften noch einmal gegeneinander im Schlittschuhfahren antreten und sich ein kleines Nikolausgeschenk abholen. Mit der Überreichung von Medaillen bei der Siegerehrung war der F-Jugend Spieltag in Schemmerhofen auch schon wieder vorbei. Die Trainer sind stolz, dass alle Kinder sehr motiviert dabei waren. Es spielten: Samuel Fuchs, Thomas Mast, Mia Milverstaedt, Frieda Kübler, Anton Eichner, Lara Schweitzer, Finnlay Niedetzky, Tim Schilling, David von Bank, Ronja Haug und Manuel Frisch. Des Weiteren halfen Bogdan Vicovan, Amelie Hecht und Hanna Dernbach bei Bad Buchau aus.
 

 
06.12.2016
Männliche B-Jugend
TV Gerhausen 1900 - SG Schemmerhofen/Uttenweiler        33:10
 

 
29.11.2016

Männliche B-Jugend

SG Schemmerhofen/Uttenweiler – HSG Illertal                      21:37

 

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer noch ein ausgeglichenes Spiel. Nach der Halbzeitpause stimmte dann die Abstimmung in der Abwehr jedoch nicht mehr und der Gegner kam viel zu leicht zu einfachen Toren. Im Angriff fehlte es nun auch an der Abstimmung und an Ideen. Der Gästetorwart wurde in der zweiten Spielhälfte immer besser und die Illertaler konnten dadurch einige Tore durch Tempogegenstöße erzielen. Das Spiel ging leider mit 21:37 verloren.

 


 

29.11.2016

Weibliche C-Jugend

SG Ulm & Wiblingen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler         14:15

 

Ihren ersten Saisonsieg konnte die weibliche C-Jugend der SG Schemmerhofen/Uttenweiler gegen die SG Ulm & Wiblingen erreichen. Zu Beginn des Spiels konnte man durch schöne Angriffe und eine klasse Abwehrleistung schnell in Führung gehen. Nach einigen Minuten ließ jedoch die Konzentration nach, so dass die Heimmannschaft Tor um Tor aufholte und sich danach keine Mannschaft wirklich absetzen konnte. So gingen unsere Mädels mit einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause. Nach der Pause zeigte die Gastmannschaft, dass sie hier auf jeden Fall die ersten Punkte der Saison holen wollte und setzte sich wie in der ersten Halbzeit wieder mit 3 Toren Vorsprung ab. Durch hektische Angriffe und Abwehrfehler wurde das Spiel jedoch noch einmal spannend. Erst in den letzten 20 Sekunden des Spiels konnte die SG Schemmerhofen/Uttenweiler den entscheidenden Siegtreffer erzielen.

 

 
22.11.2016

Weibliche B-Jugend

SG Schemmerhofen/Uttenweiler - SG Ulm & Wiblingen          7:24

 


 

22.11.2016

Weibliche C-Jugend

SG Schemmerhofen/Uttenweiler - HSG Lonsee-Amstetten  18:21

Hochmotiviert gingen die Spielerinnen der Spielgemeinschaft in das Heimspiel gegen die HSG Lonsee-Amstetten, mit dem Ziel, den ersten Sieg in dieser Saison zu erzielen. In den ersten 18 Minuten war die Partie sehr ausgeglichen. Die Zuschauer konnten schöne Angriffe sowie eine kompakt stehende Abwehr sehen, die kaum Torchancen für die Gäste zuließ. In den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit nutzen die Gegner jedoch die Unkonzentriertheit der Heimmannschaft und konnten auf 8:12 davonziehen. Nach der Halbzeit konnte der Rückstand jedoch Tor um Tor verringert werden und es stand fünf Minuten vor Ende des Spiels 18:18. Die Gegner aus Lonsee spielten jedoch die letzten Angriffe des Spiels im Gegensatz zu der Spielgemeinschaft konsequenter aus, sodass auch dieses Spiel leider verloren ging.

 

 
15.11.2016
Gemischte F-Jugend
 
Am vergangenen Samstag nahm die F-Jugend am Spieltag in Ulm teil. Nach Begrüßungsworten ging es gleich los mit dem Aufwärmspiel "Brückenfange". Danach folgte das erste Handballspiel gegen die HSG Langenau/Elchingen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden die Spieler wacher und konzentrierter und zeigten, dass sie Handball spielen können. Der Torhüter entschärfte einige klare Torchancen und die Abwehr stand gut, so dass der Gegner nur wenige Tore werfen konnte. Vorne im Angriff fehlte jedoch die letzte Genauigkeit beim Torabschluss. Anschließend zeigten die Teilnehmer bei verschiedenen Parcoursübungen große Geschicklichkeit und meisterten die Hindernisse ohne Probleme. Nach der Pause trat der SVS beim Kastenball gegen die HV RW Laupheim an. Hier sah man dann doch deutlich den Leistungsunterschied, aber dennoch kämpften unsere Spieler mit Herzblut um jeden Ball. Darauf folgte ein weiteres Handballspiel gegen den Gastgeber. Im 2. Spiel lief es deutlich besser. Die Kinder spielten gut miteinander und konnten ein paar Tore werfen. Aber gegen Ende des Spiels ließen die Kräfte nach und der Gegner konnte leichte Kontertore erzielen. Unser Torwart zeigte nochmals eine starke Leistung. Abschließend spielte unsere F-Jugend nochmals Kastenball gegen die Mannschaft aus Langenau/Elchingen. Unsere Kinder mobilisierten die letzten Kräfte und konnten mehrere Punkte erzielen. Sie kämpften bis zum Schluss und ließen keinen Sprint aus. Die Trainer waren stolz, dass alle Kinder so toll mitgemacht haben. Nach der Abschlussstaffel gab es für jedes Kind noch eine goldene Medaille. Es spielten: Samuel Fuchs, Bogdan Vicovan, Amelie Hecht, Thomas Mast, Mia Milverstaedt, Frieda Kübler, Hanna Dernbach, Anton Eichner und Lara Schweitzer.
 


08.11.2016
Weibliche B-Jugend
TV Gerhausen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler          15:11
 

 
01.11.2016
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – SV Bad Buchau        15:32
 

 
01.11.2016
Männliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenw. – HSG Langenau/Elch.       7:33
 
Mit nur 3 Feldspielern und keinem etatmäßigen Torhüter musste die männliche B-Jugend gegen den derzeitigen Tabellenführer aus Langenau/Elchingen antreten. Das ganze Spiel über zeigten die Jungs gegen den vollzählig spielenden und körperlich deutlich überlegenen Gegner tolle Moral. Fast nahezu in jedem Angriff konnten sie zum Abschluss kommen und die starke gegnerische Abwehr konnte das eine oder andere Mal sogar sehenswert überwunden werden. Obwohl der Erfolg von vornerein ausgeschlossen war, kämpfte die Heimmannschaft bis zum Schluss und die Gastmannschaft konnte die Überzahlsituation vom Endergebnis her nicht so hoch wie zunächst erwartet ausnutzen. Ein großes Lob an die tapfer kämpfenden Jungs!
 

 
01.11.2016
Weibliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – TV Gerhausen          12:17

Die Begegnung unserer weiblichen B-Jugend gegen den TV Gerhausen war in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen. Man trennte sich 6:6 in die Halbzeitpause. Die SG zeigte eine gute Abwehrleistung, lediglich die Chancenauswertung war wieder nicht so hoch und muss in den kommenden Wochen noch verbessert werden. Erwähnenswert sind einige tolle Paraden im Tor der Ersatztorhüterinnen, welche die Heimmannschaft im Spiel hielten. Dennoch ging das Spiel mit 12:17 verloren.

 

 

 
18.10.2016
Weibliche B-Jugend
SG Ulm & Wiblingen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler    33:2
 

 
18.10.2016
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – TSG Leutkirch           13:22
 
Mit einem stark dezimierten Kader bestritt die weibliche C-Jugend das Heimspiel gegen die TSG Leutkirch. Mit nur sechs Spielerinnen war von Beginn an klar, dass die Mädels nicht das zeigen konnten, was sie eigentlich können. Die SG lag schon nach den ersten Minuten zurück, was insbesondere auf die ständige Überzahl der Gastmannschaft zurückzuführen war. Durch schöne Einzelaktionen und vor allem durch schnelles Umschalten gelang es den Spielerinnen dennoch, sich immer wieder tolle Torchancen herauszuarbeiten und Tor für Tor den Vorsprung der Leutkircherinnen zu verkürzen. Da am Ende der Partie jedoch die Kräfte der Heimmannschaft und dadurch auch die Konzentration in der Abwehr nachließen, war das Ergebnis schlussendlich doch sehr eindeutig.
 

11.10.2016
Weibliche C-Jugend
TSV Laichingen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler         25:12
 
Auch im vierten Saisonspiel gab es für die weibliche C-Jugend leider keine Punkte zu gewinnen. Zu schnell lag man wieder einige Tore hinter der Heimmannschaft und so war es für die Mädels schwer, den Rückstand wieder aufzuholen. Durch schönes Passspiel und vor allem durch schnelle Gegenstöße konnte eine Vielzahl von Torchancen herausgearbeitet werden. Diese wurden aber nicht konsequent genug genutzt. Ein großes Lob gilt trotz dem hoch ausgefallenen Ergebnis den Spielerinnen, die zu keinem Zeitpunkt die Köpfe haben hängen lassen und bis zur letzten Sekunde gekämpft haben. Die Trainerinnen aus Schemmerhofen und Uttenweiler sind fest davon überzeugt, dass in den nächsten Spielen für die weibliche C-Jugend mehr zu holen ist.
 


04.10.2016
Männliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenw. – TSV 1848 Bad Saulgau     8:28
 

 
04.10.2016
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – TSG Ehingen               8:26
 

 
04.10.2016
Weibliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenw. – TSV 1848 Bad Saulgau   14:23
 
In den ersten 15 Minuten sahen die Zuschauer bis zum Stand von 4:5 ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Mädels vom SVS hierbei die zuvor eingeübten Spielzüge zeigten. Lediglich der Torabschluss war noch zu unpräzise. Aufgrund von einigen Abstimmungsfehlern in der Abwehr konnte sich der TSV Bad Saulgau bis zur Halbzeit mit 6:13 absetzen. In der zweiten Halbzeit konnten die Schemmerhoferinnen wiederum ihre Torchancen nicht verwerten, was der Gegner für einige Tempogegenstöße nutzte. Die Abwehr des SVS agierte zum Schluss der Partie jedoch aktiver und die Absprachen untereinander gelangen nun besser. Dennoch ging das Spiel leider mit 14:23 zu hoch verloren. In den nächsten Trainingseinheiten müssen noch die kleinen Fehler in der Abwehr als auch im Angriffsspiel verbessert werden.
 
k P1040467  k P1040475  k P1040535
k P1040552  k P1040484  k P1040564
k P1040562  k P1040574  k P1040468


 
04.10.2016
Gemischte F-Jugend

Am vergangenen Samstag fand der erste F-Jugend-Spieltag mit den Mannschaften aus Uttenweiler, Bad Buchau, Bad Saulgau, Mettenberg, Reinstetten und Schemmerhofen in Uttenweiler statt. Nach kurzen Begrüßungsworten und dem Aufwärmspiel startete die Mannschaft aus Schemmerhofen mit dem Spiel Treibball. Durch gezielte Würfe der Kinder konnte der SVS den einen oder anderen Punkt erzielen. Anschließend ging es dann beim Handball gleich zur Sache. Im ersten Spiel gegen den Gastgeber Uttenweiler kamen die Jungs und Mädels aus Schemmerhofen zunächst durch schnelle Pässe auch oft zum Torerfolg. Die Abwehr stand gut und alle Kinder wussten, was sie zu tun hatten. Der Torhüter aus Uttenweiler war jedoch sehr wachsam und dadurch konnte er einige Torwürfe entschärfen. In der zweiten Partie Handball traf der SVS auf den HSV Reinstetten/Ochsenhausen. Hier merkte man den Unterschied der beiden Mannschaften etwas deutlicher - die Reinstetter spielten stark auf. Nach kurzer Gewöhnungsphase kamen jedoch auch die Jungs und Mädels vom SVS zu Torerfolgen. Auch die abschließenden zwei Parcoursübungen meisterten alle Kinder sehr gut. Ab und zu fehlte noch ein wenig die Ausdauer, aber die wird sich in den kommenden Wochen sicherlich noch steigern. Zum Abschied gab es für jedes Kind eine Medaille und eine große Süßigkeitenbox.
Es spielten für den SVS: Samuel Fuchs, Thomas Mast, Finnlay Niedetzky, Lara Schweitzer, Mia Milverstaedt, Tim Schilling, Bogdan Vicovan, Zoe Zieher und Amelie Hecht.
 

 
27.09.2016
Weibliche C-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – TV Gerhausen            4:31
 

 
27.09.2016
Weibliche B-Jugend
SG Schemmerhofen/Uttenweiler – SV Bad Buchau          --:--

Die Weibliche B-Jugend vom SV Bad Buchau hat sich für diese Saison vom Spielbetrieb zurückgezogen und diese Begegnung fand daher nicht statt.
 

 
27.09.2016
Männliche B-Jugend
TV Gerhausen - SG Schemmerhofen/Uttenweiler            25:9

Gleich in ihrem ersten Spiel in der neuen Hallenhandballsaison musste die B-Jugend des SV Schemmerhofen eine Niederlage hinnehmen. In der Blaubeurer Dieter-Baumann-Sporthalle verlor das Team um das mitgereiste Trainertrio Patrick Winter, Bernhard Sporleder und Steven Brunner am Sonntagnachmittag die Auswärtspartie deutlich. Von Beginn an zeigte sich der TV Gerhausen als die spielbestimmende Mannschaft. Die Gastgeber stellten über 50 Minuten eine kompakte und nahezu unüberwindbare Abwehrreihe. So zwangen sie die Schemmerhofer immer wieder zu technischen Fehlern. Die daraus resultierenden Ballverluste nutzten die Gerhauser für zahlreiche Tempogegenstöße. Durch gutes Umschalt- und Tempospiel kamen die Gastgeber immer wieder zu leichten Torerfolgen. Zur Halbzeitpause stand es demnach bereits 12:4 für Gerhausen. Auch in der zweiten Spielhälfte fand der SV Schemmerhofen im Angriff kein probates Mittel gegen die gut postierten Gegner. Das Kombinationsspiel der Schemmerhofer wirkte über weite Strecken ideenlos. Nur selten gelang dem Team mittels Einzelaktionen der Durchbruch. Auch in der Abwehrarbeit zeigte der SV Schemmerhofen Schwächen. Aufgrund fehlender Abstimmung fanden die Gerhauser immer wieder große Lücken zum Torwurf vor. Am Ende gewann der TV Gerhausen verdient mit 25:9 Toren. Bereits am kommenden Samstag bestreitet der SV Schemmerhofen sein nächstes Spiel. Ab 13.00 Uhr geht es, dann vor heimischer Kulisse in der Schemmerhofer Mühlbachhalle, gegen den TSV Bad Saulgau. Bis dahin gilt es für das Betreuerteam in den anstehenden Trainingseinheiten die noch vorhandenen Schwächen abzustellen.

k P1040254  k P1040268  k P1040270
k P1040277  k P1040279 2 k P1040282
 

 
20.09.2016
Weibliche C-Jugend
SC Lehr – SG Schemmerhofen/Uttenweiler                   31: 7
 
 
 
 
 
Zugriffe: 1991